100 #Saturdaymorning #RushRoutines

Bei der Rush Routine geht es vor allem um eines: Kopf aus, Körper an. Meditativ.
Es geht darum zu Spielen, zu Erkunden und zu Experimentieren, was man alles mit dem eigenen Körpergewicht machen kann.

Die Elemente spiegeln den Charakter der Übung und meine Stimmung wieder.

  • Feuer bedeutet dynamisch, explosiv, herzkreislaufbetont (Cardio)
  • Wasser sind langsame, dehnende, beweglichkeitsbetonte Übungen
  • Erde sind langsame und eher kraftbetontere Übungen

Gesundheit hat in erster Linie nur damit etwas zu tun, dass du dich entscheidest dich um dich selbst zu kümmern. Daher der Gedanke, dass man immer etwas machen kann, selbst wenn das Wetter “nicht gut ist” oder man sogar eine Verletzung hatte.

Meistens kommen mir im Laufe der Woche Ideen was ich machen oder ausprobieren möchte. Manchmal entwickelt sich eine Übung aber auch spontan. Mein einziger Anspruch an mich selbst dabei ist, dass ich eine Übungs-Kombination oder Variation mache, die ich bisher noch nicht gemacht habe.

Besonders dankbar bin ich für die tollen Funktions-Schuhe von Joe Nimble, die das Training zum Vergnügen machen! Hier habe ich einen ausführlichen Bericht dazu geschrieben.

Konstanz ist nicht etwas das man einfach einmal lernt und dann “kann”, sondern Konstanz muss ständig trainiert werden – egal auf welchem Level. Ob Leistungssportler, Hobbysportler oder Spitzenathlet.

Ich bin #CoachRush, dein Personal Trainer für Outdoor Training bei jedem Wetter!

You May Also Like

About the Author: Rushpersonaltraining

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.